Mein Name ist Jacqueline Klengel und ich lebe in Kamenz. Sie möchten mehr über mich erfahren? Sehr gern.

Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich im Bereich der frühkindlichen Bildung. Mein Leitspruch „Einfach nur machen, es könnte ja wundervoll werden.“ begleitet mich seit dem Start in die Selbständigkeit, 2011. Meine Motivation hole ich aus meiner Neugier und dem Streben, mein Wissen immer zu erweitern.

Ich bin Pädagogin, seit 7 Jahren Sprachlehrerin für „ICF-isch“ 😉 und begleite Fachkräfte bei der Implementierung der ICF-CY in ihr Arbeitsfeld. Meine Vision ist die Nutzung der ICF-CY für alle Kinder in Kindertageseinrichtungen. Menschen kommen zu mir, um auf Augenhöhe und mit Freude zu lernen.

Ich liebe Bücher, bin Autorin und tanke Energie an schönen Orten dieser Welt.

Menschen zu begleiten, welche von ihrer Umwelt behindert werden, weil sie „anders“ sind, das ist meine Lebensaufgabe. Unsere Gesellschaft bietet viele Ressourcen, aber auch eine Vielzahl von Hindernissen. Nicht jeder findet seine Chance auf Teilhabe allein. Mein besonderes Augenmerk richtet sich immer auf benachteiligte Menschen.

 

Qualifikationen (Auswahl)

► staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

► Qualifizierung von Fachberaterinnen für Integrationsberatung

► Aus- und Weiterbildung in systemischer Beratung

► Management für Kindertageseinrichtungen – Betriebsführung und Personalentwicklung

► Curriculum zur Umsetzung des Bildungsauftrages in Kindertageseinrichtungen

Referenzen

► der „Universität Leipzig“ Erziehungswissenschaftliche Fakultät – Bereich Lernbehindertenpädagogik

► des „Paritätischen Wohlfahrtsverbandes“

► des Landratsamtes Kamenz – Jugendamt

► des Landratsamtes Bautzen – Jugendamt